wenn vertrauen

 

 

wenn vertrauen

 

kein vertrauen ist
man im sand versinkt obwohl man darauf baut
wenn wellen wieder zurück tragen
und nicht mehr nach vorn
und auch


wenn liebe keine liebe ist
sondern überhaupt niemals greifbar
wenn gefühle keine sicherheit geben
weil sie niemals übereinstimmen
dann erleben wir sie
in all ihren bunten farben
kraftvoll, leicht, luftig, wunderschön
aber völlig leer, unhaltbar
und nur zerbrechlich
einmalig, vergänglich

 

diese seifenblasen, die zerplatzen
noch bevor ich sie je fangen könnte