immer und immer

 

immer und immer

wieder verdrängen
am morgen am tag am abend in der nacht
am morgen am tag am abend in jeder nacht
manchmal
den richtigen weg suchen
am rand stehen bleiben
und warten
und nicht weiter gehen
weil ich nicht weiß wie ich ihn gehen soll

bin ich zu langsam
verliere ich ihn
bin ich zu schnell
seh` ich das ziel nicht mehr
dann geh` ich zu weit
und kann nicht mehr zurück
kann nicht mehr korrigieren
und nicht mehr umkehren

immer und immer

wieder fragen
wie lange liebe sich halten lässt
wenn sie nicht festgehalten wird
wenn sie nicht geliebt wird
sie wird bleiben
aber sie wird gehen
irgendwann
ihren eigenen weg
und mit einem ziel